Drucken

Wir über uns * Info

25.08.2011 - Wir über uns * Info

Wir über uns * Info


Einer der wenigen saarländischen Verlage, die hauptberuflich betrieben werden, ist der Saarbrücker Lehnert Verlag. Seit nunmehr zwei Jahrzehnten veröffentlichter Publikationen, die sich mit der Regionalkultur des Saarlandes befassen und als Botschafter in den gesamten deutschsprachigen Raum gehen. Sie berichten über Mentalität und Lebensart, Kultur und Kulinarisches, Mundarten und Redensarten im Saarland. In der Saarregion sind es die Bücher mit den höchsten Auflagen. Ein guter Grund, den Verleger; Buchautor, Designer und Redakteur Charly Lehnert vorzustellen. Er ist in Zusammenarbiet mit Autoren und Illustratoren der Büchermacher. Wenn man Tätigkeiten als Beruf bezeichnet, die Charly Lehnert über einen längeren Zeitraum unternommen hat, hat er schon mehrere, sehr verschiedene Berufe ausgeübt und kann als vielseitiges Talent bezeichnet werden.

Charly Lehnert - ein Gestalter und mehr

Charly Lehnert wurde in Dudweiler geboren. Ende der 50er Jahre wechselte er nach einer ersten Berufsausbildung zum "Volksschullehrer" im Lehrerseminar Ottweiler und nach langer Krankheit nach Saarbrücken, studierte acht Semester an der damaligen Schule für Kunst und Handwerk und examinierte als Diplom-Designer. Vor der Tätigkeit als Grafiker in einer Saarbrücker Agentur war er als Siebdrucker, Autolackierer und Schildermaler tätig. Während seiner Studienzeit und später noch stand der Gitarrist Charly Lehnert mit seiner Band, dem „ColibriQuartet", auf den Bühnen saarländischer Tanzcafes. Danach war er Gitarrist der Saarbrücker Swing-Jazz-Gruppe Stefan-Klinkhammer-Quartett"
Im Weltunternehmen Villeroy & Boch gestaltete er von 1965 bis 1973 als Leiter des grafischen Ateliers in Mettlach die Werbung für achtzehn Fabriken des Unternehmens im In- und Ausland. Zu Beginn der 70er Jahre machte er sich selbständig und betreute mit seiner Agentur Unternehmen, Vereine und Verbände, unter anderem zehn Jahre lang die Werbung und Verkaufsförderung der Weltfunk, eine Fachhandelsorganisation mit 1500 Fachgeschäften bundesweit.
Die Gestaltung der Industrieformen von Fernsehern, Radios, HiFi-Anlagen, Recordern und Radios gaben ihm jahrelang Gelegenheit, in asiatische Länder zu reisen.
Ende der 1970er Jahre engagierte er sich in verschiedenen Ehrenämtern im Zusammenhang mit Stadtkultur und Kunst im öffentlichen Raum. (z.B. 1974-78 Rettung und Sanierung der Altstadt St. Johanns und Einrichtung der Fußgängerzone). Er war Mitbegründer des Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarktes und anderer Stadtfeste.
In dieser Zeit hatte er einen Lehrauftrag im Fachbereich Grafik-Design der Fachhochschule des Saarlandes, zuerst für Druck- und Reproduktions-Techniken, dann für den Bereich Grafik-Design. Außerdem war er Vorstandsmitglied des Werbefachverbandes Saar e.V. und Vorsitzender des Bundes Deutscher Grafik-Designer Saar e.V.

Der Bücher-Macher und Berater

Mit der Gründung des Lehnert Verlages für Regional-Literatur und Zeitschriften im Jahre 1987 erschien auch die bis heute in aller Welt beliebte Zeitung für Exil-Saarländer „nemmeh dehemm". Im Jahre 1985 und organisierte und konzipierte die Lehnert Agentur mit Erfolg den Landtagswahlkampf der SPD im Saarland und danach bis zum Jahr 1995 Kommunal- und Landtagswahlen im Saarland, in Thüringen und in Sachsen-Anhalt. Als Fachmann für Kommunikation und Politische Werbung war er noch bei keinem Wahlkampf beteiligt, der für seinen Auftraggeber verloren ging.
Im Auftrag der Saarbrücker Staatskanzlei organisierte die Lehnert Agentur von 1990 bis 1999 einen großen Teil der Events "Saarlandtage" und „Europatage", ebenso die offizielle Eröffnung des Weltkulturerbes Alte Völklinger Hütte.

Alles über das Saarland

Das Buch-Programm des Lehnert Verlages umfasst ca 40 Titel. An der Spitze des Erfolges stehen die Bücher der "Kleinen Saarland Reihe" die als Geschenkbücher literarische Botschafter des Saarlandes sind. Neben Mentalität und Lebensart, Mundart und Redensarten, Erzählungen, Glossen und Landeskunde steht das Kulinarische in der Saarregion ebenfalls im Programm.

Charly Lehnert lebt heute mit seiner Frau Maria Seitz-Lehnert in Saarbrücken-Bübingen und hat seine Arbeit im wesentlichen auf das Schreiben und Verlegen von Büchern reduziert sowie das Schreiben von Beiträgen und Kolumnen für Zeitschriften und Zeitungen. Als Kenner der Saar-Region moderiert er seit Jahren die beliebte Talkshow ,Blaue Stunde° mit Gesprächsrunden zu regionalkulturellen Themen und Gastauftritten von Künstlerinnen und Künstler, die über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurden.
In der Denkmalpflege engagierte sich Charly Lehnert von 1990 bis 2003 als Vorsitzender des Fördervereins Wintringer Kapelle e.V., der die spätgotische Kapelle restaurierte, und zum neuen KulturOrt machte. Hierfür erhielt Charly Lehnert den 3. Preis des bundesweiten Wettbewerbes "Denkmalschutz-Preis des Handwerks im Denkmalschutz". Für seinen Einsatz für den Erhalt und die Förderung der Regionalkultur verlieh der saarländische Ministerpräsident Charly Lehnert den Saarländisehen Verdienstorden.

Info:
www.lehnert-verlag.de
www.CharlyLehnert.de